Crypte de l'église abbatiale de Saint-Benoît-sur-Loire Krypta der Abteikirche von Saint-Benoît-sur-LoireForêt d'Orléans Wald von OrléansGabare sur la Loire Abbatiale romane de St-Benoît-sur-Loire Romanische Abteikirche in St-Benoît-sur-LoireOratoire carolingien de Germigny-des-Prés Karolingische Kirche in Germigny-des-Présclocher de l'abbatiale de Saint-Benoît-sur-Loire Kirchturm der Abteikirche von Saint-Benoît-sur-LoireMosaïque (détail) de Germigny-des-Prés Mosaik (Detail) in Germigny-des-PrésOratoire carolingien et tamaris
-1°C

Die romanische Abteikirche in Saint-Benoit-sur-Loire

 

 

Die 651 gegründete Abtei war während ihrer Blütezeit, vom 9. bis zum 11. Jahrhundert, ein bedeutender Ort des Bildungswesens, der Kultur und der Kunstentwicklung. 

Zwei Äbte und die Übertragung der Reliquien des Heiligen Benedikts, dem Gründer des Mönchstums, sicherten der Abtei eine weltweite Ausstrahlung.

Abbon, der von seinen Zeitgenossen als einer der belehrtesten Männer seiner Epoche anerkannt wurde, liess Schriftsteller, Historiker und Dichter herkommen und etwickelte eine Schule und ein umfangreiches Scriptorium, die im ganzn Abendland berühmt waren.
Sein Nachfolger Gauzlin, entwickelte die Künste unter anderem Dank dem Bau der Portalvorhalle die "ein Beispiel für ganz Gallien" sein sollte, und die zum Symbol der Abtei geworden ist.
Die während der revoultion aufgelöste Abtei wurde 1944 von Mönchen wieder ins Leben gerufen. Diese gehorchen der benediktinischen Ordensregel und leben im Rhythmus der Arbeit und des Betens.

 

Von dieser renommierten Abtei ist nur noch die Kirche erhalten, da die anderen Abteisgebaüde während der Revolution zerstört wurden.
Zahlreiche Kapitelle schmücken die Portalvorhalle aus dem 11. Jahrhundert sowie das Querschiff und den Chor der Basilika. Sie bilden ein in der Region Centre einzigartiges ikonographisches Ensemble und sind ein bedeutendes Werk der frühen romanischen Kunst.
 

 

 

Die Krypta, die in der 2. Hälfte des 11. Jahrhunderts errichtet wurde, ist um einen massiven, hohlen Pfeiler angeordnet, von dem aus Bögen sich in einem doppelten Chorumgang entfalten.

 

 

 

 

Dieser Ort der Ruhe und Andacht gibt Pilgern die Möglichkeit vor den Reliquien des Heiligen Benedikts zu beten. Diese sollen Heilkräfte besitzten, die mehrere Wunder verursacht hätten.

 

Ein überwältigendes Zeugnis von Kunst und Spiritualität !

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Die Basilika ist im Sommer von 6.00 bis 22.00 Uhr und im Winter von 6.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Freie Besichtigung ausser während der Gottesdienste und Zeremonien.
Freie oder geführte Besichtigungen für Gruppen auf Vereinbahrung mit den Mönchen (00 33 2 38 35 72 46).

Führungen ab 5 Personen vom 1. März bis zum 31. Oktober, an Sonn- und Feiertage um 15.15 Uhr, samstags um 16.00 Uhr. Im Juli und August tägliche Führungen mit dem CASA Verein.

Gottesdienst mit gregorianischem Gesang an Wochentage um 12.00 Uhr und an Sonn- und Feiertage um 11.00 Uhr.

 

DIE BENEDIKTINISCHE BUCHHANDLUNG

Sie ist direkt neben der Basilika gelegen.
Öffnungszeiten :
- Montags bis samstags von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.30 bis 17.30 Uhr.
- Sonntags nach dem Gottesdienst gegen 12.15 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 17.30 Uhr.
- Dienstagvormittags geschlossen.
 Tel. : 00.33.2.38.35.77.80

 

KONTAKT

Abbaye de Fleury
Place de l’Abbaye
45730 Saint-Benoît-sur-Loire
Tel. : 02.38.35.72.43
Mail. :
basilique@abbaye-fleury.com
Internetseite :
www.abbaye-fleury.com

 

 
Karte vergrössern

GPS KOORDINATE
N 47°50’46.606"
E 2°18’19.622"



 

 

 

 

Ihre Bewertung
    Sehenswertes in der Umgebung   |    Unsere Partner   |    Impressum   |    Unsere Broschüren   |    Sitemap   |    Presse   |   
OFFICE de SAINT BENOIT-SUR-LOIRE
44 rue Orléanaise - F - 45730 Saint-Benoît-sur-Loire - Tel. : +33(0)2 38 35 79 00
OFFICE DE GERMIGNY-DES-PRES
6 route de Saint-Martin - F - 45110 Germigny-des-Prés - Tel. : +33(0)2 38 58 27 97
© Communauté de Commune Val d'Or et Forêt - Développement Atmedia Communication